Mehr Usability, mehr Umsatz

Posted by: admin  :  Category: Usability

Mehr Usability, mehr Umsatz – Die Aussage aus dem Titel des Artikels kann man sicherlich 1:1 so als gültig übernehmen, wenn man über Online Shops redet. Doch ist Usability wirklich messbar? Nein, nicht direkt, sie ist aber bemerkbar in einem Online Shop und macht sich schließlich auch in den Verkaufszahlen bemerkbar – und wird damit doch irgendwie messbar.

Usability ist das Zauberwort für Online Shops jeder Art. Ob Autos, Reisen oder Dienstleistungen, der potentielle Kunde, der sich auf einer Internetseite eingefunden hat, muss die Seite auf Anhieb gut finden. Dafür gibt der Internetuser einer Website generell nur sehr kurz Zeit. Binnen weniger Sekunden hat der User für sich entschieden, auf der Seite zu bleiben, oder die Absprungrate in die Höhe zu treiben.

Der Absprung ist dringend zu vermeiden und zwar für jeden Online Shop. Online Shops müssen das reale Verkaufsgespräch und die reale Beratung durch einen Verkäufer übernehmen und dabei auch noch objektiv gut aussehen. Doch neben der Optik gehören vor allem Menüstruktur und intuitive Bedienung zu einer guten Usability für Online Shops. Der Kunde muss schnell und direkt finden, was er sucht, ohne sich lange im Shop zu verirren, denn so lange bleibt er gar nicht.

Durch wenige Klicks muss der User das Produkt seiner Wahl finden und bestellen können. Letzteres erfordert dann wieder eine gewisse Grundinformation, der Kunde will ja nicht die Katze im digitalen Sack kaufen – Information durch Produktbeschreibungen gehört schließlich auch zur Usability.

Ist der Weg zum Produkt einfach und schnell und das Produkt gut erklärt, erklärt es sich auch ganz leicht, dass der online Umsatz steigt. Usability kann einfach jeder Online Shop gut gebrauchen – Mehr Usability, mehr Umsatz, es ist ‚was Wahres dran!