Warum ein Blog auf meiner Seite?

Posted by: admin  :  Category: Websites

Wir vom Web Online Marketing Blog werden immer wieder gefragt, ob ein Blog wirklich empfehlenswert und nötig auf einer Website ist. Wir wollen heute hier herausstellen, warum die Antwort eindeutig Ja ist und was ein Blog Ihrer Seite so bringen kann.

Nehmen wir mal an, Sie besitzen eine eigene Homepage. Wie wir ja im Bericht Homepage Inhalte bereits herausgestellt haben, sollte eine Website stets mit frischem Content gefüllt werden. Sollte Ihre Seite jedoch recht statisch im Angebot sein und nur wenig Raum für regelmäßige Texte und Veränderungen bieten, dann bietet sich ein Blog mehr als an.

Ein Blog ist ein Internettagebuch, im eigentlich, wörtlichen Sinne. Durch regelmäßige Einträge können Sie hier den Besuchern Ihrer Seite das Neueste berichten und auf Aktuelles hinweisen. Wenn Ihr Blog gut ist, dann werden Ihre Leser wiederkommen, das Blog mittels RSS-Feed abonnieren und es weiterempfehlen. Dazu benutzen die Leser Twitter oder „faven“ Ihr Blog bei Facebook oder MySpace. Die Social Media Komponente ist in Verbindung mit Blogs sehr stark einzuschätzen.

Doch das Blog dient nicht nur auf Menschen eine große Anziehungskraft aus. Auch Suchmaschinen kommen regelmäßiger auf Ihrer Seite vorbei, wenn Sie für regelmäßigen Content sorgen. Liefern Sie immer Nachschub und Google, Yahoo und Co. schieben Sie ein bisschen weiter nach oben und belohnen Sie mit mehr Indexierungen.

Sie sehen, das Bloggen ist mehr als nur ein Online Tagebuch. Mit den täglichen (oder auch wöchentlichen) Einträgen kann man das Web 2.0 erfolgreich nutzen und für mehr Traffic auf der Homepage sorgen. Unsere Antwort auf die Frage unserer Leser, ob ein Blog sich lohnt, ist also ein bedingungsloses JA!