Mit E-Mail-Marketing den Umsatz steigern!

Posted by: admin  :  Category: Allgemein, Online-Marketing

E-Mail-Marketing ist eine Möglichkeit, die Conversion Ihres Online-Shops zu steigern. Dabei ist diese Variante des Online-Marketings einerseits besonders kostenfreundlich und erlaubt es andererseits, Kunden direkt und gezielt anzusprechen – und zwar sowohl Neukunden als auch Bestandskunden.

Natürlich müssen bestimmte Voraussetzungen für die gezielte und erfolgreiche Ansprache von Bestandskunden via E-Mail-Marketing gegeben sein. Zum einen sollten Sie über eine Kundendatenbank mit ausreichend Informationen über Ihre Kunden und deren bisherige Einkäufe verfügen, zum anderen sollte sich Ihr Shop-System mit der Kundendatenbank und dem E-Mail-Marketingpool verbinden lassen. Dafür ist ein Shop-System nötig, das Plug-Ins unterstützt, wie es beispielsweise bei Magento oder Oxid der Fall ist.

Sind diese Punkte erfüllt, können Sie Ihren Kunden auf Basis der Kundendatenbank gezielt Angebote unterbreiten. Personalisierte Triggermails (anlassbezogene E-Mails) erweisen sich hierbei als sehr vorteilhaft und werden mit einer bis zu dreimal höheren Öffnungsrate belohnt.

Ein guter Anlass für eine E-Mail ist zum Beispiel ein abgebrochener Einkauf. Erinnern Sie Ihren Kunden freundlich daran, dass er noch einige Artikel im Warenkorb hat. Fragen Sie nach, was zum Abbruch des Kaufprozesses geführt hat und fügen Sie einen Gutschein als Anreiz den Einkauf fortzusetzten bei.

Neue Kunden erreichen mit E-Mail-Marketing

Auch wenn es meist die Bestandskunden sind, die mehr in Ihrem Shop ausgeben – neue Kunden anzulocken, hat noch keinem geschadet. Dabei stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl.

Sie können in einer einmaligen Aktion den bestehenden E-Mail-Verteiler anderer Unternehmen für Stand-alone-Mailings nutzen. Oder Sie gehen den Weg der Leadgenerierung in Form von Co-Registrierung und Co-Sponsering. Der Vorteil der zweiten Variante ist, dass Sie E-Mail-Adressen sowie Daten potentieller Kunden erhalten. Diese Daten lassen sich wunderbar für das Direktmarketing und Targeting via E-Mail nutzten. Denn natürlich ist mehr Erfolg garantiert, wenn das Angebot Ihrer E-Mails möglichst genau auf den Adressaten zugeschnitten ist.

Schöne E-Mails mit gutem Inhalt verschicken

Ganz gleich, ob Sie an bestehende oder potentielle Kunden schreiben, sorgen Sie für guten Inhalt in einer ansprechenden Form. Responsive Design ist hier ein wichtiges Stichwort. Da mittlerweile mehr als die Hälfte aller Smartphone-Nutzer ihre E-Mails mobil abrufen, gilt es, dafür zu sorgen, dass die E-Mails auf mobilen Geräten optisch einwandfrei und ansprechend dargestellt werden.

Was den Inhalt anbelangt, gilt hier wie so oft: In der Kürze liegt die Würze. Sprechen Sie den Leser direkt an, wecken Sie sein Interesse und bieten Sie ihm wichtige Informationen. And last, but not least: Überlegen Sie genau, wann Sie Ihre E-Mails versenden. Denn ist der Zeitpunkt des Eintreffens schlecht gewählt, wandert das gute Stück ohne gelesen zu werden in den Papierkorb.
(Quelle: www.ecommerce-lounge.de)

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Linkarena

Leave a Reply