Facebook mit Corporate Profiles nutzen

Posted by: admin  :  Category: Online Trends, Online-Marketing

Das Online-Marketing hat seit dem Bestehen des kommerziellen Internets (also seit 1991) enorm an Bedeutung gewonnen. Email-Marketing, Direktmarketing, Newsletter, Podcasts, diese und viele weitere erfolgreiche Marketingstrategien gibt es nur, weil es die globale Vernetzung gibt. Ebenso wie Facebook, das soziale Netzwerk, das mittlerweile schon wesentlich mehr geworden ist – Jedenfalls für Marketing-Experten.

Denn für diese geht der Nutzen weit über „liken“, posten und Freunde finden hinaus. Mit Facebook kann eben auch Kunden finden. Wen wundert’s, sind doch fast eine Milliarde Menschen bei Facebook angemeldet. Das „Social Network“, das ja sogar einem Oscar prämierten Hollywood-Film Pate stand, ist also ein gigantischer Marktplatz mitten im Global Village. Das muss man ausnutzen, haben sich die Firmen der Welt gedacht und nutzen die Corporate Profiles, die sie sich bei Facebook erstellen können.

TV-Sender, Autofirmen, Musikbands, jeder hat ein Facebook-Profil. Manche Profile sehen aus, wie die privaten Entsprechungen auch. Durch den allgegenwärtigen Like-Button kommt man rein, ist Mitglied und kann Kommentare posten oder sehen, was das jeweilige Unternehmen so zu bieten hat. Neben Produkten findet man hier idealer Weise Produktplatzierungen, also Werbung. Hier bieten Corporate Profiles Platz für Banner und blinkende Flash-Schaltflächen, die zum Beispiel auf Landingpages außerhalb von Facebook weisen. Wer etwas kreativer ist, bezieht die Community mit ein, so wie es der Autohersteller Mini gemacht hat: Der 2 Millionste Mini ist Grund genug für die BMW-Tochter, aus 2 Millionen Profilbildern von Mini-Fans ein großes Mini-Bild zu designen. Wenn dann der 2 Millionste Mini vom Band geht, wird er unter den Teilnehmern der Facebook Aktion ausgelost.

Mini hat also eine große Idee gehabt und die Marketingstrategie auf die Möglichkeiten mit Facebook perfekt angewendet. Nicht nur, dass zwei Millionen Menschen mitmachen, es entsteht auch ein viraler Effekt, wenn diese Menschen zeigen wollen, wo sie mitgemacht haben. Das bringt Profil-Besucher, Besucher der Mini-Website, Besucher für die Partner von Mini und das alles greift wunderbar ineinander. Dazu hat Mini jetzt auf seinem Corporate  Facebook Profil ein Imagevideo zur Aktion produziert, in dem die baldige Versteigerung des Hauptpreises angekündigt wird.

So nutzt man Corporate Profiles auf eine der besten Weisen.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Linkarena

Leave a Reply