Hohe User Experience für höhere Umsätze

Posted by: admin  :  Category: Conversion Management, Usability

Als Betreiber eines Online-Shops muss man sich so einige Gedanken machen, um sein Online-Geschäft florierend und profitabel zu gestalten. Die Gestaltung des Online-Shops gehört dabei genauso dazu, wie die Qualität oder Preise der Produkte. Ziel ist eine möglichst hohe User Experience, kurz UX, damit der virtuelle Kunde sich im virtuellen Geschäft wohlfühlt und Spaß am Online-Shopping hat.

Denn das ist es, was Online Marketing Experten unter User Experience verstehen: Der Besucher eines Online Shops soll Freude am Einkaufen in einem Online Shop haben, sonst springt er wieder ab und besucht einen anderen Anbieter oder kauft vielleicht nur einmal in einem entsprechenden Internet-Kaufhaus. Welche Erfahrungen ein User in einem solchen Kaufhaus im Internet macht, ist entscheidend dafür, ob er sie beim nächsten Kauf wieder machen will oder ob er woanders Geld ausgibt.

Daher geben Shop-Betreiber gerne Geld aus, um die User Experience zu verbessern und damit letztendlich die Conversion zu steigern oder wenigstens nicht sinken zu lassen. Wenn die User Experience relevant wird, hat der Online Shop den Besucher schon als potentiellen Kunden gewonnen. Die Schritte des guten ersten Eindrucks und des geweckten Interesses sind also schon gegangen. Jetzt soll der Kunde sich wohlfühlen, verwandte und relevante Artikel zu finden, ist zum Beispiel ein Faktor für eine gute UX. Auch das Erstellen eines Wunschzettels kann dem User sehr viel Spaß bereiten, denn das ist fast wie richtiges Shoppen, nur eben ohne Geld ausgeben. Vergessen wird aber nichts, denn man kann alles, am besten noch fein sortiert, auf separate Wunschzettel eintragen. Ebenfalls spaßig empfinden Kunden eine gewisse soziale Komponente, wie Kommentare, Rezensionen zu Produkten oder das Erstellen von Lieblingslisten.

Das alles und mehr, gepaart mit weiteren Komponenten aus dem Conversion Management, wie Design, Menü oder Betextung, lassen den Online Shop zu einem Sammelsurium toller Erfahrungen für den Kunden werden, das er gerne und jederzeit wieder erleben will. User Experience, wie sie sein sollte – So klappt’s dann auch mit der Conversion Steigerung.

SEO Tools bieten Unterstützung bei der Optimierung

Posted by: admin  :  Category: SEO

Wer heute im Internet nicht nur bestehen möchte sondern auch Erfolge verbuchen möchte kommt um SEO Maßnahmen nicht umhin. Bei SEO handelt es sich um einen Teilaspekt des SEM, welcher sich mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigt. Da die Technik immer weiter voran schreitet gibt es mittlerweile auch in diesem Bereich nützliche Werkzeuge um sich die Arbeit etwas zu erleichtern und den Arbeitsaufwand einzuschränken. Allerdings nehmen SEO Tools dem Webmaster nicht die komplette Arbeit ab sondern bieten allenfalls eine Erleichterung und zeigen eventuell auch Fehlerquellen bei der Optimierung auf.
Der virtuelle Werkzeugkasten wird immer komfortabler
Zwar steckt die Entwicklung fast noch in den Kinderschuhen doch kann man mittlerweile enorme Fortschritte in diesem Bereich erkennen. SEO Tools sind nicht mehr länger nur eine nette Spielerei sondern werden durchaus immer professioneller und stellen mittlerweile auch Anwender mit gehobenen Ansprüchen zufrieden.
Besonders hervorzuheben ist, dass ein großer Teil dieser Helferlein intuitiv zu bedienen sind. Das bedeutet es müssen vor der Anwendung nicht erst komplizierte Handbücher, die man meist eh nicht versteht, durchforstet werden. Die Maske erklärt sich von selbst und so ist es möglich problemlos und recht schnell einen Einstieg in die Materie zu finden.
Kostenlos oder kostenpflichtig?
Diese Frage stellen sich wohl einige Webmaster. Allerdings sollte man zuerst die Frage stellen welche Anforderungen das Tool erfüllen muss. Nicht jeder benötigt das rundum Sorglos Paket. Kleinere Seiten die vielleicht mehr Hobby als Beruf sind benötigen sicherlich keinen bestens ausgestatteten „Werkzeugkoffer“. Was nun nicht bedeuten soll das kostenlose Angebote auf diesem Sektor weniger funktionstüchtig sind als kostenpflichtige.
Anders sieht es hier schon bei Internetpräsenzen von Firmen und Betrieben aus. Auch wer Waren und / oder SEO Dienstleistungen über das Internet verkauft sollte sich für eine hochwertige und umfangreiche Lösungsmöglichkeit entscheiden. Diese sind dann meist auch kostenpflichtig. Doch die Investition macht sich schon nach kurzer Zeit bezahlt.

Effektives Social Networking

Posted by: admin  :  Category: Online-Marketing

Social Networking, ein moderner Begriff für etwas, das Menschen eigentlich seit Menschengedenken tun: andere Menschen kennenlernen. Heute, in der Moderne tun sie das aber nicht mehr nur von Angesicht zu Angesicht, sondern vornehmlich im Internet – Gerne auch aus beruflichen Gründen. Jedenfalls gilt das für den Bereich, den „Social Networking“ im Online Marketing bezeichnet. Ausgeführt wird das Social Networking in entsprechenden sozialen Netzwerken, wie Facebook, LinkedIn oder XING. Letzteres ist Deutschlands führendes Karrierenetzwerk und hat als solches wirklich auch schon die eine oder andere Karriere ermöglicht oder gefördert.

XING ist ein Begriff, der auch im amerikanischen Englisch verwendet wird und der so viel bedeutet wie kreuzend – Beispiel: „Trains X-ing“, wie es an amerikanischen Bahnübergängen steht. Und tatsächlich kreuzen sich im Social Network XING täglich zahllose Karrierewege, die einen suchen einen Job, die andere bieten einen. Was auch immer jemand bei XING sucht oder findet, er kann es in seinem Profil unter gleichnamigen Profilkategorien angeben. Wer daran interessiert ist, findet es in der XING-internen Suchmaske.

Auch diverse Gruppen bietet die Plattform. Gruppen, in denen wirklich Geschäfte gemacht werden können, denn bei XING laufen sich haupstsächlich  Geschäftsleute über den Weg. Was bei Facebook und ähnlichen, auch privat motivierten Netzwerken, doch ziemlich verwaschen wird, ist bei XING die pure Geschäftstätigkeit. Hier besteht das Profil aus dem Lebenslauf, aus Referenzen und Ausbildungsetappen. Hier konzentriert man sich auf das Wesentliche und kann effektiv Social Networking betreiben, denn jeder will nur das Eine.

Die Plattform selbst unterstützt das, indem sie beispielsweise interessante Jobangebote zur Verfügung stellt, denn auch eine interne Online Jobbörse hat das Karriere-Portal zu bieten. Darüber hinaus können Unternehmen sich mit Corporate Profiles selbst präsentieren und alle ihre Mitarbeiter unter einen „sozialen Hut“ bringen. Effektives Social Networking Marke XING ist vorrangig für den tertiären Sektor interessant. Man trifft dort weniger Krankenschwestern, Agrarwirte oder Schreiner an, sondern Menschen, die sowieso online arbeiten, Dienstleister sind und das Medium Internet nicht nur gut kennen, sondern auch brauchen. Wer’s gut GEbraucht, hat aber mit XING beste Chancen auf Karriere, Kunden oder interessante Kontakte.